Matchbericht SV AS vs. U. Ibk. 4:1 (2:1)

5. Runde | SV Austria Salzburg vs. Union Innsbruck 4:1 (2:1) | Festung Maxglan | 1.100 Fans

Sieg!

Mehr gibt’s dazu eigentlich nicht zu sagen, man darf nur gespannt sein was unser geliebter Herr Lener diesmal auszusetzen hat. Vielleicht lags am miesen Salzburger Wetter (Sonnenschein) oder an der schier unübersichtlichen Menge an Gästefans (keiner) oder vielleicht war es einfach nur unhöflich von uns das wir den gewaltigen Vorsprung an Toren (eines) den Tirolern nicht länger vergönnten, jedenfalls blieben wir gesittete Gastgeber und begrüßten Hr. Lehner mit allen gebührenden Respekt (Lener Doppelhalter, Gesungene Willkommensgrüße usw.). Wenn es für den Obmann der Kasernentruppe einen berechtigten Kritikpunkt geben kann, dann höchstens, das wir schon nach 18 Minuten (viel zu früh!) durch unseren Marco Vujic den Ausgleich herbeiführten. Unmögliches verhalten unsererseits. Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, erlaubten wir uns in der 35sigsten Minute sogar die Führung! Wieder durch Vujic! Und wir jubelten dabei auch noch! Das muss als Verbrechen gegen das Tiroler Volk in die Krone oder so was, oder wenigstens in ein Tiroler Schmierblatt. Aber echt!

In der Pause hielten wir uns Still.

Die 2te Hälfte begann dann wenig ereignisreich, ein paar Fouls der Tiroler, doch als gute Gastgeber und als Zeichen der Versöhnung regten wir uns darüber nicht weiter auf und gaben sogar ein paar Bier aus! Geil, oder? Wie gesagt, wir hielten uns zurück und überließen gelbe und gelb – rote Karten den Tirolern, eventuell ein Grund zur Beschwerde für Herrn Lener. Leider schafften wir es nicht, trotz aller Mühe uns nicht anzustrengen, all der offensichtlichen Fehlpässe, ließen unseren Tormann ab und zu den Strafraum verlassen usw. usv., leider, leider konnten wir Marko Vujic nicht weiter zurückhalten und er knallte das Leder in 83. Minute wieder in euer Tor. Was sollen wir machen, eure Nudeltruppe war einfach unfähig uns daran zu hindern. Das Flo Hirsch in der 86zigsten nochmal den selben Frevel vollführte – was soll man machen?

Also Herr Lener, in der 4ten Liga braucht ihr euch über uns sowieso keine Gedanken mehr machen, regt euch nicht zu sehr über uns auf, wir haben unser bestes gegeben um gute Gastgeber zu sein, ehrlich! Wenn also was nicht okay war, kein Problem, gebt uns ruhig die Schuld, den Rest könnt ihr behalten ….

Forza Viola!