6. Stierwascher Hallencup 2014

Tweet Wir freuen uns immer wieder über das positive Feedback der Teilnehmer und so dürfen  wir auch in der Winterpause, genauer gesagt am 08.03.2014 euch alle zum 6. Stierwascher Hallencup einladen. Ankick ist um 09:30 Auch dieses Jahr dürfen wir wieder die eine oder andere neue Mannschaft begrüßen. So freut es uns besonders, dass der Teamfanclub Pielachtal seine Nennung bereits bestätigt hat. Auch dürfen wir wieder die verrückt, sympatische Truppe aus Aarau begrüßen. Und unsere Freunde aus Berlin dürften dieses Jahr auch ihre Drohung wahr machen und bei unserem Turnier auflaufen. Im Detail sieht es jetzt so aus: Amigos Aarau,...

5. Stierwascher Hall...

Tweet Spielplan 5. STW-Turnier-2013-M12 Jaja, schon wieder ein Jahr um. Und weil dass so ist, wird einem auch schnell klar, warum es heißt „nach dem Turnier – ist vor dem Turnier“. Aufgrund mehrerer direkter Anfragen starten wir dieses Jahr schon zwei Wochen vor...

TSV St. Johann – SV Austria Salzburg 1:1 (1:0) Aug06

TSV St. Johann ̵...

Tweet Immer wieder St. Johann!! Mit dem Unterschied das diesesmal ein Punkt auf dem Habenkonto zu verbuchen war, denn wieder und wieder mühte sich eine gut gelaunte und mitunter zu verspielte Austria11 ab den Ball im Tor unterzubringen was dann entweder am Betonwerk Strafraum oder am falsch...

FC Wacker Innsbruck II vs. SV Austria Salzburg 1:0 (0:0) Nov06

FC Wacker Innsbruck ...

Tweet 16. Runde | S0. 06.11.2011 | 14:00 | FC Wacker Innsbruck II vs. SV Austria Salzburg | 1.500 Fans | Tivoli Salzburg ab der 54. nur noch mit neun Spielern am Platz (Winkler gelb/rot, Märzendorfer rot). Ein sinnloses Tor rundet eine weitere Niederlage ab. Schön langsam grein ma am...

Didi Emich und das harte Los des Trainers

Tweet Der richtige Trainer zu richtigen Zeit sagt der Austria also Lebe wohl. Der Zeitpunkt des Abschieds hat sich leider schon seit geraumer Zeit abgezeichnet. „Die Spieler sollten aus meinem Wahnsinn lernen und nicht dieselben Fehler machen“ ein Ausspruch von Emich höchstpersönlich der ihn wohl am treffendsten beschreibt. Der offizielle Grund für den Austritt bei der Austria: Trainer, Zivilberuf und Familie ließen sich kaum oder nur schwer vereinbaren, naja, Didi bleibt Didi, weshalb er sich selbst als Opfer sieht. Emich gestern bei der Pressekonferenz: „ Ich weiß, dass es von Seiten des Vereins keine Notwendigkeit war. Ich sehe...