Austria Salzburg vs. Union Innsbruck

Auf geht’s, auf ein neues. Innsbruck als Dauergast in der Festung, diesmal die Truppe aus der Ferner Kaserne. Die vereinheitlichten, Unioner Feiglinge. Allen Voran ihr Obmann, Mister dreh ma mal das Handy ab – Herbert Lener, Sir „Schweigen ist besser als Spielen. Spielverweigerung unter fadenscheinigen Argumenten besser als für Sicherheitsauflagen des Tiroler Verbandes zu zahlen, der Austria den schwarzen Peter zuschieben besser als eigene Schwächen, eigenes Versagen einzugestehen.

Erinnerung ans Vorjahr gibts hier per klick

Was soll‘s, da stehen wir sowieso drüber. Unser Horizont reicht auch über den Brenner, unser Blickfeld reicht bis in die – „Heute für Morgen“ Erste Liga in die wir – auch wenn wir es aus sportlicher Sicht könnten – nur aufsteigen werden wenn die Infrastruktur, sprich Stadion, Parkplätze, ausreichender Gästesektor und all den unnützen, nervigen Mist der so zum Fußball dazugehört vorhanden ist. Notfalls sind wir auch bereit, temporär in ein anderes Stadion auszuweichen. Tja Herbert, sowas gibt’s, lesen und lernen statt andere Vereine zu denunzieren!

Quelle (Interview: Herbert Lener): http://www.tirol4you.at/interview-herbert-lener.mp3

Zum sportlichen: Kommt nur, spielt, verliert, reist ab! Pfiadi, baba und foits ned.

Wir spielen, egal ob Regen oder Schnee ….

Forza Viola!